"Butter " heißt der Wahnsinn

 

Diskutieren und mitreden...
Jomo

Re: "Butter " heißt der Wahnsinn

Beitrag von Jomo » Samstag 9. September 2017, 18:28

:lol: :lol: :lol:

Nein ich muss wirklich sehr aufpassen was ich esse und wie viel .

gerhild
Beiträge: 2072
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: "Butter " heißt der Wahnsinn

Beitrag von gerhild » Samstag 9. September 2017, 18:34

Haferflocken mit Zimt und Zucker, das ist nei verkehrt. :lol: :lol:

Ich hab das so gerne, gönne es mir leider zu selten.

Na jedenfalls sind wir fast wieder bei der Butter angelangt. :lol: :lol: :lol:

Jomo

Re: "Butter " heißt der Wahnsinn

Beitrag von Jomo » Samstag 9. September 2017, 18:39

Oh Frau aus den Bergen ,das ist nicht so meine Richtung :D

gerhild
Beiträge: 2072
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: "Butter " heißt der Wahnsinn

Beitrag von gerhild » Samstag 9. September 2017, 18:42

Wäre aber für Deinen Magen gut. Es kommt nicht immer drauf an ob es schmeckt, sondern wie es bekommt Du Frau aus der Ebene. :lol: :lol:

Jomo

Re: "Butter " heißt der Wahnsinn

Beitrag von Jomo » Samstag 9. September 2017, 18:48

:D :lol: :lol: :lol: :lol:

Stimmt ,ich lach mich schlapp :lol: :lol:

gerhild
Beiträge: 2072
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: "Butter " heißt der Wahnsinn

Beitrag von gerhild » Montag 11. September 2017, 08:05

Nun Jomo, wie war das Müsli mit Haferflocken? Gut gelle? So fängt der Tag prima an. :D :D

Jomo

Re: "Butter " heißt der Wahnsinn

Beitrag von Jomo » Montag 11. September 2017, 10:32

Ja einfach lecker ,mit Joghurt und Früchten ein Traum :D :D

gerhild
Beiträge: 2072
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: "Butter " heißt der Wahnsinn

Beitrag von gerhild » Montag 11. September 2017, 10:38

Ich würde das auch gerne essen aber in den Fertigmüsli sind Nüsse und das wars dann für mich.

Letzte Woche versuchte ich Haferflocken, Naturjoghurt, Himbeeren, Banane und Apfel. Manno war das sauer. Da kippt man ja eine Unmenge Zucker rein, das ist nun wieder für meine Kullerhüften nix. :D

Ich nehme Kokosblütenzucker, der ist weniger süss, da muss man aber einige Löffel hineintun.

Aber Du Jomo, wahrscheinlich bist Du eine Edeltanne, ja dann kannste auch zuschlagen. :D :D

Jomo

Re: "Butter " heißt der Wahnsinn

Beitrag von Jomo » Montag 11. September 2017, 11:44

Edeltanne, das Wort gefällt mir . :lol: :lol: :lol:
Mit grauen Nadeln :lol: :lol:

gerhild
Beiträge: 2072
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: "Butter " heißt der Wahnsinn

Beitrag von gerhild » Montag 11. September 2017, 12:00

Ist doch wurscht, aber schlank, das ist im Alter immer besser als zu mollig. Grau - Jomo, es ist die Weisheit, welche aus Deiner Murmel spriesst. :lol: :lol: Sei dankbar, es gibt Leute, die haben nur ein Vacuum dort oben. :lol: :lol:

Benutzeravatar
clara
Beiträge: 199
Registriert: Samstag 29. November 2008, 18:41

Re: "Butter " heißt der Wahnsinn

Beitrag von clara » Montag 11. September 2017, 16:46

Anstelle von Zucker Honig, gerhild. Schmeckt auch lecker im Joghurt.
Liebe Grüße von clara

gerhild
Beiträge: 2072
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: "Butter " heißt der Wahnsinn

Beitrag von gerhild » Montag 11. September 2017, 18:29

Das wäre auch eine Alternative clara, wie dieser Ahornsirup auch.

Ich hab noch Xylit daheim, das ist kalorienärmer aber schmeckt recht gut.

Bei zu viel gibst Durchfall, aber ich hatte noch keinen. :D

Jomo

Re: "Butter " heißt der Wahnsinn

Beitrag von Jomo » Dienstag 12. September 2017, 12:10

Jetzt schon weiße? :lol: :lol: :lol: :lol:

gerhild
Beiträge: 2072
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: "Butter " heißt der Wahnsinn

Beitrag von gerhild » Dienstag 12. September 2017, 12:40

Klar, bei manchen beginnt es sogar schon im 40. Lebensjahr und früher.

Bei mir war es um die 50 soweit. Wenn ich sie nicht färben würd, ich wäre voll weiss.

Ja, die Weisheit lässt sich eben nicht verdrängen. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Sei um jedes weise Haar froh Jomo. :D :D :D

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4584
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: "Butter " heißt der Wahnsinn

Beitrag von Sternkeks » Dienstag 12. September 2017, 13:54

Ich hatte meine "Weißheit" (Weisheit besitze ich immer noch nicht!) ausprobiert und vier Jahre durchgehalten.
Aber ich musste feststellen, dass ich dadurch meine Identität verloren hatte. Ich war immer schon dunkel-, fast schwarzhaarig, und der helle Kopf hat mich immer wieder erstaunt und entsetzt: "Das bin ich nicht"!!! Und das hat wirklich nichts, absolut nichts mit Jugendwahn oder so zu tun, ich könnte mich auch nicht mit blond oder rot anfreunden.
Also färbe ich seit knapp drei Jahren wieder, so nahe wie eben möglich an meiner ursprünglichen Haarfarbe, nämlich ganz dunkelbraun. Alle 6 - 7 Wochen zum Frisör, Ansatz nachdunkeln (den weißen Mittelstrich entfernen :lol: ). Selber färben ist mir mit den langen Haaren und der dunklen Farbe zuviel Schweinerei. Aber was soll's, ich bin wieder ich selbst und gut isses!

Bei den anderen Frauen, mit denen ich zu tun habe, sieht das Weiß wunderschön aus, es steht ihnen super gut und ich wär froh, wenn es mir ebenso ginge.

... von der Butter zum Haarefärben, wir kriegen doch immer wieder die Kurve! :lol:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Antworten
Anzeige

Zurück zu „K(l)eine Alltäglichkeiten“