Küche online bestellen?

 

Diskutieren und mitreden...
Cleopatra
Beiträge: 29
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 16:23

Küche online bestellen?

Beitrag von Cleopatra » Dienstag 19. Dezember 2017, 19:16

Hallo zusammen,

wir sind zurzeit auf der Suche nach einer neuen Küche. Zum ersten Mal habe ich jetzt bei h**ps://www.plana.de/kuechen/ gesehen, dass man Küchen auch online bestellen kann. Eine davon gefällt mir besonders gut und würde von den Maßen auch gut in unsere leere Küche herein passen. Habt ihr also vielleicht schon einmal Erfahrungen mit der Lieferung bei so einem großen online Kauf gemacht? Bringt die Küche dann die normale Post in vielen Einzelteilen oder kommt ein großer Laster mit Aufbauhelfern? Weil alleine aufbauen würde ich so eine neue Küche echt ungerne.

Ich danke für eure Hilfe.

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4583
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Küche online bestellen?

Beitrag von Sternkeks » Mittwoch 20. Dezember 2017, 11:53

Die Lieferung wird wohl ohne Aufbauhelfer erfolgen - normalerweise!
Ich bin aber sicher, dass man einen solchen Service extra bestellen kann, allerdings wird das etwas kosten.

Wenn du die Küche ausgesucht hast, kannst du mit Sicherheit bei der Firma nachfragen, wie das alles so abläuft.

Meine Küche war von ebay (vor 10 Jahren) und wurde mit einem kleinen Lieferwagen von dem privaten Verkäufer gebracht (natürlich in Einzelteilen). Aufbauhilfe war für uns nicht nötig, weil wir sowas gut selber können.
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Küche online bestellen?

Beitrag von Ivi » Mittwoch 20. Dezember 2017, 20:00

Mit der Post wird das sicher nicht kommen, wenn dann per Spedition. Sicherlich steht irgendwo auf der Website wie die Auslieferung erfolgt und ob ein Aufbau möglich ist (gehe ich von aus, da Plana kein reiner Online-Handel ist, wir haben hier zb eine Filiale) und wenn nicht kannst du, wie schon von Sternkeks erwähnt, anrufen und fragen.
Vor dem Wunder steht der Glaube!

gerhild
Beiträge: 2061
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Küche online bestellen?

Beitrag von gerhild » Mittwoch 20. Dezember 2017, 22:15

Sicher sind wir verwöhnt und es hat auch Nachteile. Hier gibt es keine Wohnung, wo nicht mindestens Küche, Bad, Dusche und oft auch ein Waschturm drinnen steht. Hier kauft niemand eine eigene Küche in eine Mietwohnung.

Küchen werden nur in selbst erbaute Häuser gekauft aber niemals in eine Mietwohnung. Da ist immer alles schon drin.

Wenn man auszieht, nimmt man die Küche dann mit? Wenn sie am neuen Ort nicht passt, entsorgt man sie, weil der Nachmieter kein Interesse hat? Ne, das würde recht teuer. :roll:

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1161
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Küche online bestellen?

Beitrag von Biki » Donnerstag 21. Dezember 2017, 10:25

In den häufig gestellten Fragen steht doch drin, dass der Endpreis Lieferung und Montage enthält.
Wenn du in einem Möbelhaus eine Küche bestellst, dann ist es letztendlich nichts anderes.
Man sucht aus - bekommt einen Termin, wann die Küche geliefert und aufgebaut wird.
Biki

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Küche online bestellen?

Beitrag von Ivi » Donnerstag 21. Dezember 2017, 21:15

@Gerhild: Ja wenn man auszieht und die Küche selbst gekauft hat nimmt man sie oft mit. Was nicht passt wird passend gemacht. :wink: Manchmal übernimmt sie auch der Nachmieter. Wenn beides nicht geht werden Küchen häufig bei ebay und auf facebook usw. verkauft, ist meistens zu schade sie zu entsorgen und so bekommt man noch ein bisschen was dafür.
Vor dem Wunder steht der Glaube!

gerhild
Beiträge: 2061
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Küche online bestellen?

Beitrag von gerhild » Donnerstag 21. Dezember 2017, 23:17

Ja Ivi, das ist recht aufwendig. Da haben wir es bequemer und können alles im geputztem Zustand so verlassen, wie wir es vorgefunden haben. In dere neuen Wohnung steht ja auch wieder eine Küche.

Wenn ich mir vorstelle eine Küche bei ebay anzubieten, die dann Monate keiner möchte und ich muss aus der Wohnung raus - da könnte ich manche Nacht nicht schlafen. :roll:

Ne, da haben wir es schon besser hier. :D

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Küche online bestellen?

Beitrag von Ivi » Freitag 22. Dezember 2017, 22:24

Wie ist das denn wenn du eine Wohnung mieten willst, die wirklich perfekt ist, aber die Küche ist siffig? Bekommt man dann eine neue?
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
clara
Beiträge: 199
Registriert: Samstag 29. November 2008, 18:41

Re: Küche online bestellen?

Beitrag von clara » Sonntag 31. Dezember 2017, 16:36

Das ist wieder so ein User, der möchte, dass wir auf seine Links klicken, damit er sich ein paar Cent verdienen kann. :lol: Fast alle Beiträge von ihr beinhalten Links............

Aber das Thema Küche ist auch interessant. Ich finde das gut, wenn die Küche schon in der Wohnung drin ist.
Liebe Grüße von clara

gerhild
Beiträge: 2061
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Küche online bestellen?

Beitrag von gerhild » Sonntag 31. Dezember 2017, 20:04

Ivi, wenn die Küche einen Defekt hat, wird das sofort repariert. Bei uns tropfte es unter dem Spühlbecken, innert 1 Tag kam der Installateur und behob den Schaden. Versiffte neuerbaute Wohnungen gibt es hier nicht.

Wir haben alle die Möglichkeit noch 3 Monate auf Defekte hinzuweisen, die sofort repariert werden und das, ohne einen Cent Selbstbehalt. Das wärs auch, bei einer neugebauten Wohnung erwarte ich alle Gerätschaften und Anschlüsse im tadellosen Zustand. Wenn etwas defekt ist, genügt ein Anruf und der Hausmeister steht auf der Matte. Entweder er behebt den Schaden sofort oder er bestellt einen Experten. Wir müssen dafür nix zahlen, auch wenn wir den Schaden durch Unachtsamkeit selbst verursacht haben.

Das gilt auch für vorher bereits mehrmals vermietete Wohnungen. Wir müssen die Wohnung alle so verlassen, wie wir sie vorgefunden haben. Jede eigenständige Neuerung muss entweder abgesegnet werden oder beim Auszug rückgängig gemacht werden. Ich hatte das Glück bei meinen 10 Umzügen bis auf 1x immer in eine neuerbaute Wohnung ziehen zu können. Hier wohnen die Leute in der Regel kaum länger als 4 Jahre in einer neuerbauten Wohnung, dann suchen sie sich wieder eine Neue.

Bis auf 3 Mieter hier im Haus, die wie wir jetzt schon 9 Jahre hier wohnen, sind es in den anderen 9 Wohnungen immer wieder ganz neue Mieter – ich kenne nicht mal deren Namen und gesehen hab ich sie auch noch nicht. Im Lift ist man immer alleine, der hält nicht in jedem gedrücktem Stockwerk an, ausserdem sind sie alle berufstätig. :D

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Küche online bestellen?

Beitrag von Ivi » Montag 1. Januar 2018, 21:38

Naja gut, in einem Neubau sollte man davon ausgehen dass alles tadellos ist. Aber Neubau ist hier oft sehr teuer, dass können sich viele gar nicht leisten. Wenn ich dann in eine ich sag mal betagtere Wohnung ziehe und die Küche ist genau so alt, naja im Laufe der Zeit werden die halt schäbig und in gewissen Ecken "siffig", besonders wenn man es mit dem putzen nicht ganz so genau nimmt. :?
Vor dem Wunder steht der Glaube!

gerhild
Beiträge: 2061
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Küche online bestellen?

Beitrag von gerhild » Dienstag 2. Januar 2018, 20:02

Nun Ivi, bei uns geht es in der Schweiz etwas anders zu als bei Euch.

Die Schweizer sind geizig, also lassen sie z.B. Strassen, Brücken und Schulhäuser nicht derart verkommen, dass sie nur noch Ruinen gleichen – denn eine Renovation würde dann sehr teuer. Hier wird gleich bei Defekten und nötigen Sanierungsfällen repariert, was gegenüber einem Verfall doch wesentlich preiswerter ist.
Jede Gemeinde muss aber eine Investition von über 1 Mio. vors Volk bringen, da wird eine Abstimmung nötig, ob ein Schulhaus, Brücke oder Strasse renoviert und erneuert werden soll oder nicht. Bisher haben wir immer alle zugestimmt, da ist das Volk vernünftig und sieht die Notwendigkeit.

Wohnungen die schon 20 Jahre stehen und auch mit dem gründlichsten Putzen nicht mehr ansehnlich werden, die renoviert man. Sehr oft werden Küchen, Bäder und auch der Fussboden völlig neu eingebaut, so kann es zu versifften Küchen oder Bädern nie kommen.

Bei Wohnungen lohnt sich eine Total Renovation auch denn der Vermieter kann jetzt auf die vorherige Miete wieder etwas draufschlagen.

Nur durch eine gute Pflege und Reparaturen sehen auch Häuser, die 200 Jahre alt sind, wie z.B. in Stein am Rhein noch immer tadellos aus.

Wenn wir ausziehen beauftragen wir ein Putzinstitut, die Wohnung zu reinigen. Bei der Wohnungsabnahme mit dem Vermieter ist der Chef des Putzinstitutes auch dabei und jede Ecke wird genau kontrolliert und alles protokolliert. Kämen Schmutzecken zum Vorschein, muss das Putzinstitut nochmals ran.
Defekte, welche der Mieter verursachte muss er auch selbst zahlen. Wer allerdings so 20 Jahre in der Wohnung wohnt, muss Teppiche und den neuen Wohnungsanstrich sowie diverse Defekte in Bad und Küche nicht mehr zahlen, das gilt als normale Abnutzung, das übernimmt der Vermieter, der dann gleich eine Total Renovation veranlasst.

Wenn ich in eine sagen wir mal 5 Jahre alte Wohnung ziehe, wird das Aufnahmeprotokoll erstellt, ich laufe mit dem Vermieter durch die Wohnung und er zeigt mir, dass alles in Ordnung ist. Dennoch habe ich 4 Wochen Zeit eventuelle Schäden zu melden, falls sich in dieser Zeit welche einstellen. Diese werden sofort repariert und das muss ich nicht zahlen.

Das ist so meine ich schon ein Unterschied zu dem, wie Ihr eine Wohnung verlassen müsst. Besenrein gibt’s hier nicht, nur tadellos wie man sie einst bezogen hat.

Grüssli von der Gerhild :D

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Küche online bestellen?

Beitrag von Ivi » Dienstag 2. Januar 2018, 21:00

Man, das sind ja himmlische Zustände! :D

Trotzdem bin ich froh, dass ich mich mit einer Mietwohnung nicht mehr rumschlagen muss. :wink:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4583
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Küche online bestellen?

Beitrag von Sternkeks » Mittwoch 3. Januar 2018, 12:05

Puh, also mir kommen solche Zustände überhaupt nicht himmlisch vor!
Mietskaserne mit Lift, Hausmeister und xxx anderen Mietern? Nein danke. Aufgewachsen bin ich am Stadtrand im Vier-Familien- Mietshaus mit jeweils eigenem Garten. Da gab es eine gute Hausgemeinschaft, und die Familien waren untereinander befreundet. Später habe ich immer in gemieteten Häusern gewohnt, und nun seit 11 Jahren im eigenen Haus/Hof mit Garten, Wiesen und allerlei Nebengebäuden. Die Nachbarn, mit denen wir uns sehr gut vertragen und uns gegenseitig helfen wenn nötig, sind mindestens 20 Meter entfernt!
DAS finde ich "himmlisch"! :wink:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

gerhild
Beiträge: 2061
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Küche online bestellen?

Beitrag von gerhild » Mittwoch 3. Januar 2018, 13:36

Ja Keksli, jeder wie er es mag. Zum einen kann sich nicht jeder ein Eigenheim kaufen und wir sind froh um diese Wohnung. Hier wohnen alles Schweizer, man geht sich nichtt auf die Nerven aber wenn Hilfe nötig ist, kann man überall klingeln. 3 unserer unmittelbaren Nachbarn laden wir immer wieder gerne ein und sie uns ebenfalls. Wir möchten es nicht anders haben und da wir fast am Berg wohnen mit Naturfeld hinterm Haus ist es auch sehr ruhig. Obwohl wir 5 Kleinkinder im Haus haben, noch nie hörten wir eines schreien. Anscheinend bekommen sie vor dem zu Bett gehen alle einen Knebel in den Mund.

Wie gesagt Keksli, nicht jeder möchte ein eigenes Haus oder kann es sich leisten, wir würden heute keins mehr wollen denn mit grossem Garten, was wissen wir, ob man in 10 Jahren noch schmerzfrei laufen kann um das ganze Anwesen zu pflegen?
Besonders hübsch sind
Ne, unsere 4 Zimmerwohnung gefällt uns, die glatten Flächen sind schnell geputzt, keine verstaubten Ritzen oder überall Holzbalken wo sich die Spinnen tummeln - aber eben, das muss jeder für sich selbst entscheiden, wo und in welcher Behausung er sich wohl fühlt.

Du findest es bei Euch himmlisch und wir bei uns. Zum Glück denn wenn alle so ein Haus haben wollten, wären derartige Wünsche nicht erfüllbar. Ich liebe Neues, Glattes, Bequemes und Sauberes ohne zu scheuern, so bleibt genug Zeit für andere schöne Dinge.

Grüssli von der Gerhild :D

Antworten
Anzeige

Zurück zu „K(l)eine Alltäglichkeiten“