Dieses Jahr gibt es wieder Apfelmus

 

Tipps+Tricks, Fragen+Antworten rund ums Backen+Kochen und was sonst nirgendwo reinpasst
Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Dieses Jahr gibt es wieder Apfelmus

Beitrag von Ivi » Donnerstag 30. August 2018, 18:07

Erdbeeren im Winter brauche ich auch nicht, auch wenn ich sie sehr gerne esse :wink:
Gefrorenes Obst mag ich überhaupt nicht und eingekochtes eigentlich auch nicht (wüsste grade keins). Das ist mir alles zu latschig. :?
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4583
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Dieses Jahr gibt es wieder Apfelmus

Beitrag von Sternkeks » Donnerstag 30. August 2018, 19:30

Gefrorenes Obst plus Joghurt (oder Sahne :wink: ) und Zucker, wenn nötig und erlaubt, wird im Mixer zu sehr leckerem Eis!

Eingekochtes Obst (oder gekaufte Gläser) -Kirschen, Pflaumen, auch stückigen Apfel/Birne legt man abgetropft auf einen Blech - Streusel - Kuchen.

Gefroren oder so einfach aus dem Glas esse und mag ich das Obst auch nicht! :D
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3776
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Dieses Jahr gibt es wieder Apfelmus

Beitrag von Johanna » Freitag 31. August 2018, 10:18

gefrorenes rotes Obst kann man auch für die Zubereitung von Roter Grütze nehmen....dazu eine Vanillesosse....lecker

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4583
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Dieses Jahr gibt es wieder Apfelmus

Beitrag von Sternkeks » Freitag 31. August 2018, 13:39

Stimmt, Johanna, hab ich ganz vergessen!
Und für einen Obstboden kann man auch Pfirsiche, Aprikosen oder Ananas aus der Dose nehmen. Ist vielleicht nicht optimal, aber durchaus üblich UND beliebt.
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1161
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Dieses Jahr gibt es wieder Apfelmus

Beitrag von Biki » Freitag 31. August 2018, 18:37

Sternkeks hat geschrieben:
Donnerstag 30. August 2018, 19:30
Gefrorenes Obst plus Joghurt (oder Sahne :wink: ) und Zucker, wenn nötig und erlaubt, wird im Mixer zu sehr leckerem Eis!
Gefrorenes Obst plus Milch => Milchshake

Solltet ihr mal mit gefrorener Banane versuchen. Das wird ein total cremiger Eis-Milchshake.
(Die Bananen aber geschält einfrieren. Ich hab's mal mit Schale eingefroren - das war total schei*e. hihihi)
Biki

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Dieses Jahr gibt es wieder Apfelmus

Beitrag von Ivi » Freitag 31. August 2018, 20:27

Sternkeks hat geschrieben:
Donnerstag 30. August 2018, 19:30
Gefrorenes Obst plus Joghurt (oder Sahne :wink: ) und Zucker, wenn nötig und erlaubt, wird im Mixer zu sehr leckerem Eis!

Eingekochtes Obst (oder gekaufte Gläser) -Kirschen, Pflaumen, auch stückigen Apfel/Birne legt man abgetropft auf einen Blech - Streusel - Kuchen.

Gefroren oder so einfach aus dem Glas esse und mag ich das Obst auch nicht! :D
Eis brauche ich im Winter aber normalerweise auch nicht. Kuchen backe ich meistens nur zu Geburtstagen, der verkommt sonst nur. :? Ich mag auch nicht jedes Obst auf Kuchen. Ich mag gerne Obstboden mit Erdbeeren oder Banane oder Apfelkuchen. Mandarinen (aus der Dose) sind auch ok. Wenn es sein muss (weil es nichts anderes gibt :wink: ) dann mal ein Stück Kirschkuchen oder Pflaume, aber jeweils nur mit ganz viel Sahne (die ich ja eigentlich versuche zu reduzieren oder weg zu lassen :wink: ).


Rote Grütze mag ich absolut nicht. Bäh!!! :lol:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4583
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Dieses Jahr gibt es wieder Apfelmus

Beitrag von Sternkeks » Freitag 7. September 2018, 14:17

Wir haben gestern zwei Eimer Zwetschgen gepflückt, die niemand haben will. (vier Bäume hängen so voll, dass schon mehrere Äste abgebrochen sind)
Dabei sind das echt leckere Pflaumen, richtige Zwetschgen halt, lassen sich wunderbar leicht entsteinen.
Ich hab einen großen Topf Konfitüre draus gekocht (12 Gläser), 8 größere Gläser normal eingekocht (ganze entsteinte Früchte mit Zuckerwasser und Zimt) und aus den restlichen backe ich gleich nachher einen Pflaumenstreuselkuchen, mit Marzipan im unteren Teig, dann Pflaumen ganz dicht drauf und Butterstreusel mit Zimt zum Schluss.
Männe schleicht schon um mich rum: "Wann fängste denn jetzt an?" ... :lol:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1161
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Dieses Jahr gibt es wieder Apfelmus

Beitrag von Biki » Freitag 7. September 2018, 18:15

Also von dem Pflaumenstreuselkuchen mit Marzipan würd ich auch ein oder zwei Stücke nehmen.
;)
Biki

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4583
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Dieses Jahr gibt es wieder Apfelmus

Beitrag von Sternkeks » Freitag 7. September 2018, 21:17

Kannste haben, bedien dich!

Bild
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3320
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Dieses Jahr gibt es wieder Apfelmus

Beitrag von Ivi » Samstag 8. September 2018, 15:09

Och da nehm ich auch ein Stückchen, aber dazu brauche ich Sahne, sonst krieg ich die Pflaumen nicht runter :oops:
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4583
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Dieses Jahr gibt es wieder Apfelmus

Beitrag von Sternkeks » Samstag 8. September 2018, 15:32

Die Pflaumen sind so süß und saftig, die rutschen ganz von allein, könntest du gar nicht verhindern, selbst wenn du wolltest!

Und Männe hat schon zwei so Querstreifen (je 6 Stücke) so "im Vorbeigehen" probiert - wie er es nennt. :cookie: Er muss ja prüfen, ob die anderen Stücke ebenso gut schmecken wie das erste. Klar, Sahne gehört natürlich dazu, aber ich hatte noch gar keine Zeit, um Sahne zu schlagen... :lol:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1161
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Dieses Jahr gibt es wieder Apfelmus

Beitrag von Biki » Samstag 8. September 2018, 16:08

Oh vielen Dank, Sternkeks.
Da greif ich gerne zu.
Biki

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3776
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Dieses Jahr gibt es wieder Apfelmus

Beitrag von Johanna » Donnerstag 13. September 2018, 19:17

das sieht so verlockend aus, wenn ich nicht immer wieder Sodbrennen von Kuchen bekommen würde......

Benutzeravatar
clara
Beiträge: 199
Registriert: Samstag 29. November 2008, 18:41

Re: Dieses Jahr gibt es wieder Apfelmus

Beitrag von clara » Freitag 14. September 2018, 16:15

Lecker......
Ich habe auch ein paar Pflaumen von der Nachbarin bekommen, da gabs auch gleich Pflaumenkuchen.
Liebe Grüße von clara

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1161
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Dieses Jahr gibt es wieder Apfelmus

Beitrag von Biki » Montag 17. September 2018, 10:31

Pflaumen gehörten immer zu meinen Lieblings-Einmach-Früchten.
Getoppt wurde es nur noch von den wahnsinnig leckeren 4-Frucht-Einmachgläsern.
Äpfel - Birnen - Pfirsiche - Pflaumen

Ja, das sind Kindheitserinnerungen. Da meine Familie diese Vorliebe nie geteilt habe, hab ich mir natürlich die Arbeit gespart. :(
Biki

Antworten
Anzeige

Zurück zu „Gewußt wie!“