Steffkas Fellnasen stellen sich vor...

 

Der beste Freund des Menschen

Moderator: Sternkeks

Antworten
Steffka
Beiträge: 67
Registriert: Samstag 6. August 2022, 19:21

Steffkas Fellnasen stellen sich vor...

Beitrag von Steffka »

Hallo Ihr!

Bild
Wie versprochen, hier sind wir. :D Mein Name ist Frodo, Baujahr August 2015. Meinereiner ist stolze Mischung aus weissem Schäferhund und Australian Shepherd. Also astreine "Stiegnglandermischung", wie man hier bei uns sagt. Absolut alter Prachtadel aus dem Bayrischen Wald bin ich. Und eine supertreue Seele obendrein, mit viel Blödsinn im Kopf und immer zu einem Spass aufgelegt, was mein Frauli oft zum Lachen bringt. Ich halte zu fremden Menschen gut Abstand und mag es garned wenn ich zwangsgeknuddelt werde. Aber hin und wieder mutiere ich bei meinem Frauli so richtig zum Oberschmuser. :wink:

Die schwarze Schönheit neben mit ist meine Rudelkameradin Lisa, Baujahr Februar 2015. Ihrereiner eine Mischung aus Golden-Retriver und Bernersennhund. Ebenfalls eine pumperlgesunde Mischung vom Allerfeinsten! :D Und eine Sammlerin allererster Güte. Sie schleppt alles was sie findet in ihr Körbchen, und wehe ich stibietze mir da was, dann krieg ich von der Lady mächtig auf die Ohren. :roll:
Madame Lisa ist ein ausgesprochen wasserliebender Hund und eine super Jägerin was Vögel betrifft - wenn das Frauli mal nur eine Sekunde ned aufpasst. Ich mag Wasser ned so, ist mir total suspekt.

Bild

Grüsse von Frodo und Lisa :D
Benutzeravatar
Dorle
Beiträge: 619
Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2021, 13:54

Re: Steffkas Fellnasen stellen sich vor...

Beitrag von Dorle »

Hallo Steffka,

da hast du ja zwei hübsche Hunde... :wink3: ...ich hab ja drei Frettchen, wie ich schon schrieb. Meine Minnie-Mouse möchte auch nicht gerne
geknuddelt werden, meine anderen beiden aber schon. Meine kleine Pinkie ist erst vier Monate alt und fremde Menschen mag sie auch nicht so
gerne.

Minnie-Mouse sammelt ihr Spielzeug auch immer, und wehe, ein anderen nimmt es ihr weg... :mrgreen:

Kennst du Frettchen bzw. verstehen sich deine Hunde auch mit ihnen? Meine Süßen haben ja nicht so viel Kontakt mit anderen Tieren, kennen
aber von Nachbarn die Katze und einen Hund von einem Freund. Wenn sie beim Spaziergang Nachbars Katze sehen, verduften sie ganz schnell,
aber mit dem Hund von meinem Freund -es ist ein kleiner Yorkshire Terrier- verstehen sie sich ganz gut.
Steffka
Beiträge: 67
Registriert: Samstag 6. August 2022, 19:21

Re: Steffkas Fellnasen stellen sich vor...

Beitrag von Steffka »

Hallo Dorle,

ja, Frettchen sind mir nicht unbekannt. Ich hatte hier in einem Post schon darüber geschrieben. Ob sich unsere damit vertragen würden weiss ich nicht. Frodo schon eher. Er ist ned so ein Jäger wie Lisa. Bei der wäre ich mir nicht so sicher.
Ich finde Frettchen sind sehr elegante Tiere und hervorragende Ratten- und Mäusefänger. Wir haben ja hier im Stadel einen Marder, der hält uns auch diese netten Mitbewohner kurz. Darüber sind wir auch froh. Und obwohl wir das Auto im Stadel stehen haben, die Marder lassen es total in Ruh. Offensichtlich haben sie bei uns soviel Vollbeschäftigung das sie ned auf die Idee kommen Kabel anzuknabbern. :D

Gruss Steffka
Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen-glücklich seit 20 Jahren
Kontaktdaten:

Re: Steffkas Fellnasen stellen sich vor...

Beitrag von Sternkeks »

Boahhh, was für prachtvolle Tiere! :wink3:

Nicht nur schön, sie machen auch den Eindruck, dass sie gesund sind und es ihnen rundum supergut geht!

Mal ganz leise anfrag: Brauchst du die noch??? :wink:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks
Steffka
Beiträge: 67
Registriert: Samstag 6. August 2022, 19:21

Re: Steffkas Fellnasen stellen sich vor...

Beitrag von Steffka »

Sternkeks hat geschrieben: Montag 15. August 2022, 20:15 Boahhh, was für prachtvolle Tiere! :wink3:

Nicht nur schön, sie machen auch den Eindruck, dass sie gesund sind und es ihnen rundum supergut geht!

Mal ganz leise anfrag: Brauchst du die noch??? :wink:
Mal ganz leise zurück: Aber ja!!!!! :lol: :lol: :lol: Ohne die zwei könnt ich mir mein Leben ned mehr vorstellen. Und gesund sinds so einigermassen.
Lisa haben wir zweimal der Boandlkramerin weggeholt. Und die arme Maus hat in jungen Jahren schlechte Erfahrungen machen müssen. Die stammt nämlich von so windigen Händlern aus dem Grenzgebiet hier. Kannst Dir sicher vorstellen was das für Typen waren. Und der Frodo ist ein Magen-Darm-Typ, da hat er oft Probleme. Aber die habe ich mit meinem bisserl naturheilkundlichem Wissen bisher gut im Griff. Unsere Tierärztin ist auch ganz begeistert davon, anfangs war sie etwas skeptisch.
Die beiden Hunderl sind treue Seelen - bitte nehmts mir ned übel, aber ich kann aus vielen Jahren Erfahrung mit Hunden und Menschen nur sagen: Tiere sind oft besser als mancher Mensch!
Und ich bin soooo dankbar das ich von so lieben Seelen hier umgeben bin. :D
Gruss Steffka
Antworten

Zurück zu „Hunde“