Basteln für Anfänger ?

 

Bastelwerke, Dekorationen ...
Antworten
Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1119
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Basteln für Anfänger ?

Beitrag von Biki » Freitag 29. November 2019, 12:03

Ich brauche mal eure Hilfe.
Ich suche eine Bastelarbeit, die nach Möglichkeit wenig feinmotorisches Geschick benötigt.
Es sollte aber dennoch für Erwachsene und nicht für Kinder sein.

Ich habe schon mal an Deko-Elemente aus Tauschbeton gedacht.
Auch Mosaik wäre eine Möglichkeit - aber die Bastelpackungen haben meist nur irgendwelche kitschigen Plastikrahmen oder ähnliches als Unterlage drin.

Hättet ihr irgendwelche Ideen?
Biki

Benutzeravatar
Sternkeks
Moderator
Beiträge: 4461
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2004, 20:35
Wohnort: Thüringen- ENDLICH!
Kontaktdaten:

Re: Basteln für Anfänger ?

Beitrag von Sternkeks » Freitag 29. November 2019, 16:55

Hmm, Mosaik ist eine Idee, und Fliesen oder "plattes" Porzellan/Keramik kann man doch selber zerdeppern, oder? Dann alles auf Holzplatte oder Brett oder auch auf eine intakte größere Fliese kleben/spachteln oder wie auch immer - ich kenn mich mit Mosaik nicht wirklich aus. Haste mal bei VBS- Hobby Versand geschaut? Die sind ziemlich preiswert und haben vielleicht auch gute Anleitungen. Hihihi und jetzt bin ich selber mit Werbung um die Ecke gekommen... 8) :lol: :lol:
Liebe Grüße und gute Wünsche
für Mensch und Tier
von Sternkeks

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1119
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Basteln für Anfänger ?

Beitrag von Biki » Sonntag 1. Dezember 2019, 11:23

Hihihi Sternkeks macht Werbung

Ja bei VBS hab ich schon 'mal geguckt aber die zündende Idee ist nicht gekommen.
Aber der Shop ist wirklich gut sortiert - deshalb ist diese Werbung erlaubt. ;)
Biki

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3647
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Basteln für Anfänger ?

Beitrag von Johanna » Montag 2. Dezember 2019, 15:59

Mir fällt gerade was ein.....Lederarbeiten - aus Lederresten Schlüsselanhänger und ähnliches machen
Pappmachée oder Zeitungspapier und kleber, sowie durchsichtigem Bastelpapier lassen sich auch mit Hilfe von Luftballons nette Lampions oder Figuren herstellen
aus Kerzenresten kann man auch was basteln.

Sind nur so Ideen mit denen ich früher die Kinder aller Altersstufen beschäftigt habe.

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3647
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Basteln für Anfänger ?

Beitrag von Johanna » Montag 2. Dezember 2019, 16:01

Glasmalereien - wie siehts damit aus? Normale Wasserfarben kann man dafür auch hernbehmen nur muss man in das Wasser dann etwas Essig geben, sonst hält die Farbe nicht auf dem Glas. Wir haben daraus früher dann kleine Tabletts gemacht - Fotorahmen drum und mit Folie und Spanplatte das Ganze dann fertig gestellt.

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1119
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Basteln für Anfänger ?

Beitrag von Biki » Mittwoch 4. Dezember 2019, 08:50

WOW - du sprudelst ja nur so vor Ideen.
Danke, Johanna, jetzt kann ich im Bastelladen auch ganz anders schauen.

Das Problem ist eigentlich:
Wenn ich beim gemeinsamen Basteln dabei wäre. dann würde mir schon etwas einfallen.
Aber es muss etwas sein, was Eva auch allein oder mit ihren Betreuern hin kriegt.

Aber ich hab nun neue Ansätze gefunden. :)))
Biki

gerhild
Beiträge: 1567
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Basteln für Anfänger ?

Beitrag von gerhild » Donnerstag 5. Dezember 2019, 23:11

Zeigst Du uns die Bastelarbeiten auch mal? Das wäre super.

Ich bin da eher ungeschickt, so hat jeder seine Talente. :D

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1119
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Basteln für Anfänger ?

Beitrag von Biki » Freitag 6. Dezember 2019, 08:55

Mach dir nix draus, gerhild. Jeder kann eben 'was anderes gut.

Im letzten Jahr hatten wir ihr eine Bastelpackung "Taschen zum selbst bemalen" geschenkt.
Sie hat es ganz allein in Angriff genommen und es ist total in die Hose gegangen. ;)
Bei der Mosaik-Packung hat es auch nicht wirklich geklappt, weil der Betreuer sich ebenfalls nicht damit auskannte.

Ich brauche also etwas Narrensicheres.
Biki

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3301
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Basteln für Anfänger ?

Beitrag von Ivi » Freitag 6. Dezember 2019, 21:15

Serviertentechnik ist auch nicht sehr feinmotorisch. Oder mit Gips/Ton arbeiten. Kratzbilder. ... Etwas mehr Hintergrundwissen wäre gut, für wen soll das sein, welcher Anlass usw?
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Ivi
Beiträge: 3301
Registriert: Samstag 7. März 2009, 19:17
Kontaktdaten:

Re: Basteln für Anfänger ?

Beitrag von Ivi » Freitag 6. Dezember 2019, 21:16

Aquabeads oder old school Bügelperlen, Bastelmais
Vor dem Wunder steht der Glaube!

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3647
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Basteln für Anfänger ?

Beitrag von Johanna » Montag 9. Dezember 2019, 21:19

die Kratztechnik ist zu schwierig Ivi - was ich herausgelesen habe muss es et3was einfaches sein. Ich denke mal mit Glasmalerei macht man nicht viel falsch - man kann es ja immer wieder abwaschen und neu bemalen. So habe ich jedenfalls Kinder beschäftigt als wir mit 6 Personen auf 9 qm lebten. Ein kleiner Campingtisch reichte da aus und aus einem alten Schrank haben wir die Glasteile herausgelöst *lol* Wasserfarben mussten die Kinder ja für die Schule haben und Essig braucht man zum Kochen - also alles vorhanden......

Benutzeravatar
Biki
Admin
Beiträge: 1119
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 20:50
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Basteln für Anfänger ?

Beitrag von Biki » Donnerstag 12. Dezember 2019, 15:57

Also ich habe mich für Seife gießen entschieden.
Das Ergebnis ist etwas für Erwachsenen und es ist auch nicht zu schwer es gut hin zu kriegen.
Biki

Antworten
Anzeige

Zurück zu „Basteln“