Mond für den Garten Zwillinge 2020

 

Wann dünge und schneide ich meine Pflanzen am besten und wie bekomme ich eine ertragreiche Ernte?
Antworten
gerhild
Beiträge: 1613
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Mond für den Garten Zwillinge 2020

Beitrag von gerhild » Dienstag 7. Januar 2020, 08:16

Hallöchen miteinander

wir haben noch immer den zunehmenden Mond

Der Mond läuft heute am Dienstag, 7. Januar 2020 seit 03.10 Uhr durch das Zeichen der – ZWILLINGE - (Luft- Lichttag).

Zwillinge ist ein Luftzeichen und steht für Beschwingtheit, Distanziertheit und Einfallsreichtum.



Garten und Landwirtschaft

günstig:
Hellere Grundstimmung in der Natur, Lichteinstrahlung wirkt intensiver; Sonnenbrille mitnehmen! Säfte steigen auf, stärkere oberirdische Pflanzenentwicklung; alles säen und setzen, was nach oben wächst, besonders Blütenpflanzen und Rankgewächse; auch für Wurzelgemüse ist jetzt ein alternativer Setztermin; Gehölze schneiden (Ausweichtermin); Milchverarbeitung; Kälber entwöhnen;

ungünstig:
Das Giessen von Blumen und Pflanzen weil dann die kleinen Ungeziefer aus dem Boden
geschwind nach oben krabbeln und Blätter / Blüten genüsslich verspeisen.
Sollte es nicht unbedingt notwendig sein, dann gießt erst wieder wenn der Mond im Krebs erscheint. Damit meine ich vorwiegend die Zimmerpflanzen.


Heilkräuter

günstig:
Kräuter gegen Verspannungen des Schultergürtels (Gänsefingerkraut) und zur Inhalation bei Lungenleiden (Huflattich, Spitzwegerich);

Euch allen wünsche ich einen geruhsamen und heiteren Tag.

Grüssli von der Gerhild :D













Copyright:
„Das Mondlexikon“ und „Vom richtigen Zeitpunkt“ von Johanna Paungger und Thomas Poppe

Antworten
Anzeige

Zurück zu „Mondtipps für Garten und Landwirtschaft“