Mond für den Garten Jungfrau 2020

 

Wann dünge und schneide ich meine Pflanzen am besten und wie bekomme ich eine ertragreiche Ernte?
Antworten
gerhild
Beiträge: 1619
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Mond für den Garten Jungfrau 2020

Beitrag von gerhild » Montag 13. Januar 2020, 17:52

Hallöchen miteinander

wir haben noch immer den abnehmenden Mond

Der Mond läuft heute am Montag, 13. Januar 2020 seit 15.06 Uhr durch das Zeichen der – JUNGFRAU – (Kältetag)

Die Jungfrau ist ein Erdzeichen und steht somit für Tatkraft, Verlässlichkeit und Genussfreude.


Garten und Landwirtschaft

günstig:
Säen und Setzen von Wurzelgemüse; alternativer Setztermin für oberirdisch wachsende Pflanzen; Unkraut jäten; Blumen düngen bei schwacher Wurzelbildung, das betrifft jetzt die Zimmerpflanzen denn im Garten sollte nun nichts mehr gedüngt werden. Die Astern oder Herbstblumen allgemein bilden da eine Ausnahme. Düngen von Gemüse, Obst optimal; Schädlingsbekämpfung allgemein und besonders von unterirdischem Ungeziefer; Gehölze schneiden; Brennholz einlagern; Jauche und Gülle ausfahren; Kompost ansetzen;

Für das Setzen und Säen ist nun das Glashaus dran, der Garten ist jetzt winterfest, ausser Christrosen blüht kaum noch was. Das Düngen der Blumen ist mit Ausnahmen der Herbstblüher Ende August erledigt, nachwachsende Triebe erfrieren sonst im Winter. Ich denke hier besonders an die Rosen.


ungünstig:
Kühles Mikroklima, wärmer anziehen! Ernte sofort verbrauchen - Fäulnisgefahr; Milchverarbeitung;


Heilkräuter

günstig:
Kräuter gegen Störungen der Verdauungsorgane und der Bauchspeicheldrüse (Brombeerblätter) sowie gegen Nervenleiden (Baldrian, Johanniskraut, Melisse);


Habt alle einen gemütlichen Abend.


Grüssli von der Gerhild :D









Copyright:
„Das Mondlexikon“ und „Vom richtigen Zeitpunkt“ von Johanna Paungger und Thomas Poppe

gerhild
Beiträge: 1619
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 13:48

Re: Mond für den Garten Jungfrau 2020

Beitrag von gerhild » Montag 10. Februar 2020, 13:02

Hallöchen miteinander

wir haben ab heute den abnehmenden Mond

Der Mond läuft heute am Montag, 10. Februar 2020 seit 00.38 Uhr durch das Zeichen der – JUNGFRAU – (Kältetag)

Die Jungfrau ist ein Erdzeichen und steht somit für Tatkraft, Verlässlichkeit und Genussfreude.


Garten und Landwirtschaft

günstig:
Säen und Setzen von Wurzelgemüse; alternativer Setztermin für oberirdisch wachsende Pflanzen; Unkraut jäten; Blumen düngen bei schwacher Wurzelbildung, das betrifft jetzt die Zimmerpflanzen denn im Garten sollte nun nichts mehr gedüngt werden. Die Astern oder Herbstblumen allgemein bilden da eine Ausnahme. Düngen von Gemüse, Obst optimal; Schädlingsbekämpfung allgemein und besonders von unterirdischem Ungeziefer; Gehölze schneiden; Brennholz einlagern; Jauche und Gülle ausfahren; Kompost ansetzen;

Für das Setzen und Säen ist nun das Glashaus dran, der Garten ist jetzt winterfest, ausser Christrosen blüht kaum noch was. Das Düngen der Blumen ist mit Ausnahmen der Herbstblüher Ende August erledigt, nachwachsende Triebe erfrieren sonst im Winter. Ich denke hier besonders an die Rosen.


ungünstig:
Kühles Mikroklima, wärmer anziehen! Ernte sofort verbrauchen - Fäulnisgefahr; Milchverarbeitung;


Heilkräuter

günstig:
Kräuter gegen Störungen der Verdauungsorgane und der Bauchspeicheldrüse (Brombeerblätter) sowie gegen Nervenleiden (Baldrian, Johanniskraut, Melisse);


Habt alle einen fleissigen Tag.


Grüssli von der Gerhild :D









Copyright:
„Das Mondlexikon“ und „Vom richtigen Zeitpunkt“ von Johanna Paungger und Thomas Poppe

Antworten
Anzeige

Zurück zu „Mondtipps für Garten und Landwirtschaft“