Anzeige

Käsebrötchen ohne Kohlenhydrate

Brotrezepte, Marmelade, Brotaufstriche
Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Käsebrötchen ohne Kohlenhydrate

Beitrag von Gitte » Donnerstag 16. August 2012, 17:39

@nati dankessssön für die mehlinfo 8) . ich habs ja mittlerweile geschafft auf 126 lt. zuckerteststreifen. esse hauptsächlich schwarzbrot, knäckebrot, schon lange fettarm, keine süßigkeiten, außer ich kann den drang nach wochenlanger abstinenz nicht mehr ausschalten. da schadet es dann auch nicht wenn ich mal ab und zu ein stückchen schokolade oder pizza ess. nehme immer die pizza zum selbstbelegen, da reicht uns eine (sohnemann isst eine alleine :shock: ). früher hab ich immer die thunfischpizza von doc ötger gekauft die schmeckt am allerbesten aber die gibts nicht in jedem laden und extra wegen 2 pizzas dann noch woandershin - nöööööö. allein wegen der kohlehydratarmer ernährung hab ich bis jetzt ca. 4 1/2 kg abgenommen. ich hoffe es geht weiter. hab festgestellt das ich von oben nach unten abnehme :shock: . gesicht, hals, vor allem die oberweite (sehr zum leidwesen meines mannes) sind sichtbar weniger, nun hoffe ich das mein ewig-schwanger-ranzen dran ist :lol: :lol: :lol: . beine und po waren schon immer schlank - egal wie der rest vom körper aussah :lol:
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3633
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Käsebrötchen ohne Kohlenhydrate

Beitrag von Johanna » Donnerstag 16. August 2012, 17:50

hihi als Kind hatte eine meiner Töchter auch die Figur wie ein Medizinball auf Streichhölzern :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Käsebrötchen ohne Kohlenhydrate

Beitrag von Gitte » Freitag 17. August 2012, 21:43

eine äußerst liebevolle umschreibung johanna :lol: :lol: :lol:
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3633
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Käsebrötchen ohne Kohlenhydrate

Beitrag von Johanna » Samstag 18. August 2012, 07:48

ja Gismo, nachdem diese Tochter (damals 9 Jahre) 3 Wochen bei meiner Mutter Urlaub machte, habe ich sie nach der Rückkehr am Bahnhof nicht wieder erkannt.....Ich war so geschockt, dass ich meiner Mutter beim nächsten Urlaub einer anderen Tochter androhte, wenn das nochmal passiert, dann hast Du Deine Enkel das letzte Mal gesehen! Dieses Kind hatte sehr, sehr lange damit zu tun, diese ganzen Kilos wieder weg zu bekommen - aber sie schaffte das mit sehr viel Energie.......ich wollte nie so eine Großmutter werden wie meine Mutter und ich glaube, ich habe das ganz gut hinbekommen :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Käsebrötchen ohne Kohlenhydrate

Beitrag von Gitte » Samstag 18. August 2012, 16:02

johanna das phänomen kenne ich. am anfang hab ich unsere shakira über-doll-lieb-gefüttert und die tierärztin meinte nur "die liebt dich auch ohne leckerli." man muss sich echt zusammenreissen aus lauter LIEBE menschchen und tierchen nicht zur tonne werden zu lassen. einigermaßen erfolgreich habe ich ein stoppschild in meinen gedanken aufgestellt und immer wenn sie mit ihren kulleraugen rüberschaut und sich über die schnauze leckt sag ich "NEIN!" langsam verliert sie ihr mopspopöchen :lol: :lol: :lol:
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 3633
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 15:04
Wohnort: Nordhessen

Re: Käsebrötchen ohne Kohlenhydrate

Beitrag von Johanna » Samstag 18. August 2012, 17:25

Gismo mit einem "Nein" kann man bei Tieren und Menschen(Kindern) auch Liebe zeigen.....
ich habe meine Kinder geliebt, deswegen habe ich ihnen Grenzen aufgezeigt und das ist immer wieder mal mit einem "Nein" verbunden.

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 1514
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 00:07
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Käsebrötchen ohne Kohlenhydrate

Beitrag von Gitte » Sonntag 19. August 2012, 03:35

du hast ja recht johanna. das erlebe ich ja jetzt hautnah bei meinem sohn das ich besser öfter nein gesagt hätte :oops:
legt euch nicht mit mir an - ich bring euch sonst zum lachen

Antworten

Zurück zu „BrotZeit“