Gartenkalender März

Und jetzt geht es los mit der Gartenarbeit:

Erbsen, Tomaten, Weißkohl, Zwiebeln, Spinat. Möhren, Radieschen, Rettich, Lavendel, Liebstöckel, Petersilie, Pfefferminz und Schnittlauch säen

Anemone, Flieder, Forsythie, Parkrose, Schneeball, Zierquitte und Frühkartoffeln pflanzen

Männliche und weibliche Haselnussblüte
Männliche und weibliche Haselnussblüte

  • Allergiker müssen aufpassen – die Haselnuss blüht.
  • Mulchschichten auf den Beeten entfernen, damit die ersten Sonnenstrahlen den Boden auch erwärmen können.
  • Unkraut wächst ja bekanntlich am schnellsten, also müssen wir schon jäten.
    Rosensträucher abhäufeln und zurückschneiden und die Hochstammrosen aufbinden und ebenfalls schneiden.
  • Auch in diesem Monat können wir wieder Stauden, Sträucher und Bäume pflanzen.
  • Bei den alten Stauden die welken Blätter entfernen.
  • Unsere Lieblingsarbeit steht wieder an. – Rasen vertikutieren – Es ist wirklich viel Arbeit, aber, was sein muss, muss sein.
  • Leimringe an Obstbäumen erneuern, denn schließlich wollen wir das Obst ernten und nicht die Raupen.
  • Sommerblumen und Kräuter am Fensterbrett aussäen.
  • Überwinterte Balkon- und Kübelpflanzen nach und nach mehr gießen und düngen. Robuste Pflanzen können auch schon nach draußen gestellt werden, aber Vorsicht wegen dem Nachtfrost.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.