Gartenkalender September

Blütenpracht!

Aster, Edelwicke, Goldmohn, Kapuzinerkresse,Löwenmaul Ringelblume, Rittersporn, Sonnenblume, Strohblume, Tagetes, Zinien, Heidekraut, Herbstaster, Kugeldistel, Lampionblume, Margerite, Phlox, Schafgarbe, Fleißiges Lieschen, Fuchsie, Geranie, Knollenbegonie, Petunie, Dahlie, Gladiole, Edelrose, Parkrose

Erntezeit!
Fenchel, Salate, Radieschen, Herbstkohl, Möhren, Lauch, Buschbohnen, Gurken, Äpfel, Birnen

pflanzen: Stiefmütterchen, Tausendschön, Lilie, Märzenbecher, Narzisse, Schneeglöckchen, Winterling, Rhododendron

Apfelernte - roter Boskop
Jetzt geht’s los mit der Apfelernte

  • Verblühte Sommerblumen sollte man jetzt abräumen! Dadurch entstehen Lücken in den Blumebeeten. Wenn mach jetzt Zierkohl pflanzt, so hat man bis in den Herbst eine farbenfrohe Blätterpracht.
  • Ganz wichtig ist auch, dass das Unkraut jetzt vor der Samenreife entfernt wird.
  • Wer den Garten neu gestalten oder neu anlegen möchte, hat jetzt alle Hände voll zu tun. So haben die Pflanzen noch genügend Zeit gut zu verwurzeln. Zweijährige Sommerblumen werden jetzt an ihren richtigen Platz gepflanzt. Für Stauden ist nun ebenfalls der richtige Zeitpunkt zum verpflanzen. Stockmalven können jetzt noch gepflanzt werden.
  • Bei Dahlien sollte man Verblühtes entfernen. Bei Samenbildung fällt die Nachblüte weniger üppig aus und die alten Blüten fangen oft an zu faulen.
  • Bei den Tomaten sollte man nun die letzten Blüten entfernen, damit die ganze Kraft in die angesetzten Früchte gehen kann. Tomaten bei schönem Wetter noch reifen lassen. Sollte sich aber Dauerregen einstellen, so hat es keinen Zweck, die Tomaten noch länger hängen zu lassen. Noch grüne Tomaten reifen auf der sonnigen Fensterbank nach.
  • Der Rhabarber kann auch geteilt werden.
  • Erdbeeren weiterhin gut wässern und düngen, denn sie bilden jetzt die Blütenanlagen für das nächste Jahr.
  • Wer seinem Rasen noch mal etwas Gutes tun will, sollte jetzt noch mal vertikutieren.
  • Vorsicht bei Rhododendren. Die Zeit der Zikaden ist jetzt da. Abhilfe schafft man mit Gelbtafeln.
  • Holunderbeeren sind nun auch reif und man daraus einen köstlichen Likör zaubern.
  • Der September ist für immergrüne Gehölze wie Kirschlorbeer, Buchsbaum und Rhododendron und für Nadelgehölze wie Eiben, Scheinzypressen und Lebensbäume der ideale Pflanzmonat. So haben sie noch genügend Zeit vor dem Frost in den Boden einzuwurzeln.
  • Samen der einjährigen Blumen sollten trocken und vor allem lichtgeschützt aufbewahrt werden.

Schreibe einen Kommentar